AUCTEQ gewinnt MEXI 2019

Am 21. November gewann der Biotechnologe Valentin Kramer mit seinem Startup AucteQ Biosystems den Existenzgründerpreis der Stadt Mannheim in der Katergorie Technologie. Zusammen mit Mitgründer Frederik Gertz überzeugte er die Jury und erhalt hierfür ein Preisgeld von 10.000 Euro sowie die Preisskulptur MEXI.

Mit den Preisträgern freuten sich Mentorin Prof. Dr. Karin Arregui sowie das Gesundheitsunternehmen Roche als Premiumpartner und Sponsor des MEXI in der Kategorie „Technologie“. Dr. Ursula Redeker, Sprecherin der Geschäftsleitung bei Roche, lobt die innovative Idee von Valentin Kramer.

AUCTEQ gewinnt den Innovationspreis der deutschen Bioregionen

Der Arbeitskreis der BioRegionen Deutschlands zeichnete am 19. April 2018 drei Forschungsprojekte mit dem Innovationspreis aus. Der bereits zum elften Mal veranstaltete Wettbewerb prämiert herausragende Ideen und Patente im Bereich Biotechnologie und Lebenswissenschaften.

Valentin Kramer konnte überzeugen mit seinem bereits in Gründung befindlichen Projekt "AUCTEQ Biosystems" - einem mitwachsenden Bioreaktor, der in Zusammenarbeit mit der Hochschule Mannheim entstand. Das bisher notwendige Umsetzen von wachsenden Zellkulturen in größere Bioreaktoren könnte die flexible Wand des Reaktors vermeiden. Die Juroren beeindruckte besonders die mögliche Reduktion von Kontaminationsrisiken im Zukunftsmarkt für Bioreaktoren.

Was macht AUCTEQ?

AUCTEQ erhält ZIM-Förderung

AUCTEQ erhält zusammen mit dem mittelständischen Biotechnologie-Unternehmen Cytena, einem Spin-Off der Uni Freiburg, Fördermittel des Bundesministeriums für Wissenschaft und Technik aus dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM).

Cytena entwickelt und vertreibt eine innovative Technologie zur Zellsortierung, die große Bedeutung in der Medikamentenforschung und -produktion hat. Gemeinsam mit AUCTEQ wird während des 2-jährigen FuE-Kooperationsprojekts ein neues Produkt entwickelt, so dass die AUCTEQ Bioreaktor-Technologie bereits ab der ersten Zelle bei der Medikamentenherstellung zur Verfügung steht. Mit Cytena hat AUCTEQ außerdem einen starken Partner mit einem gut etablierten Vertriebssystem in den relevanten Märkten gefunden.

Valentin Kramer von AUCTEQ erhält CyberOne Award

Der Hightech-Preis CyberOne zählt zu den begehrtesten Auszeichnungen des Landes, was Gründer angeht.

Hochschule Mannheim Absolvent Valentin Kramer nahm am 13.11. den Preis, der mit einem Preisgeld von EUR 10.000 dotiert ist für das Startup AUCTEQ entgegen. Valentin Kramer hat mit seinen Team-Kollegen Frederik Gertz und Benyam Weldeslasie sowie Mentorin Prof. Dr. Karin Arregui, einen ausdehnbaren Bioreaktor sowie das passende Geschäftsmodell entwickelt. Ziel ist es manuelle Seed-Train-Prozesse bei der Züchtung von Zellkulturen radikal effizienter und umweltbewusster zu gestalten.